Zerstörerischer Vandalismus in Boffzen

Bild der Zerstörung am Platz der Glasstelen zu Noelle & von Campe am heutigen Morgen. Fotos: Walter Waske

Bisher Unbekannte haben heute, 14. Mai 2021, zwischen vier und fünf Uhr morgens versucht, eine Glasstele des neuen Rundweges zu zerstören. Sie rissen sie aus der Bodenverankerung und stießen sie zu Boden. Anwohner meldeten diese Straftat. Es handelt sich um die Stele zur Nachkriegszeit von Noelle & von Campe „Wachstum durch Glasverpackungen – Noelle & von Campe 1950-1980“. Das Ordnungsamt der Gemeinde Boffzen und die Polizei sind eingeschaltet, nach den Tätern wird gefahndet. Laut Augenzeugen soll es sich um drei Personen handeln, so die Polizei. Der Schaden wird auf 4000 Euro geschätzt.

Am Boden liegende Stele

Erst vergangene Woche hatte die höchste Repräsentantin Niedersachsens, Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta, auf Einladung der Landtagsabgeordneten Sabine Tippelt den Boffzener Glasstelenweg besucht und als wichtigten Beitrag zur Regionalgeschichte gewürdigt.

Die Tat reiht sich ein in eine zunehmende Zahl von Zerstörungen im öffentlichen Raum Boffzens. Sachdienliche Hinweise richten Sie bitte an die Polizeistation Boffzen, Telefon: 05271 694820 sowie den Freundeskreis Glas. „Wir werden uns bemühen, die Stele so schnell wie möglich wieder aufzubauen, trotz des finanziellen Schadens“, so der Vorsitzende Walter Waske.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s